Skiwoche 2017 /2018

Wie jedes Jahr so auch dieses fand in der Aletscharena die traditionelle Skiwoche der ganzen Primarchüler unserer Region mit ihren Skilehrern statt.

Am ersten Tag herrschten noch tolle Verhältnisse, obwohl die Sonne sich nicht immer zeigte.
Doch dann änderte es sich radikal. Die restlichen Nachmittage zeigten sich wahrlich nicht von der besten Seite.
Nein, die Kinder rackerten sich wacker durch oft heftigen Wind, Schneefall und dichten Nebel hindurch.
Manchmal fand man es lustig - manchmal auch nicht.
Selbst beim beliebten Skirennen gab es nur einen  Lauf, da der Nebel so dicht war, dass man nichts mehr sehen konnte.
Nichts desto trotz  -  können wir sagen:"Ende gut-alles gut."
Es wurde kein Unfall verzeichnet und wir konnten am Ende der Woche die Kinder gesund nach Hause schicken.
 

Zurück